Natur2018-08-12T15:37:31+00:00

Was leisten Jülicher Angler für die Natur?

  • Die Präsenz der Jülicher Angler an unseren heimischen Gewässern bedeutet ständige Aufsicht. Umweltschäden wie Gewässerverschmutzung werden unmittelbar festgestellt und gemeldet.

  • Jülicher Angler überwachen regelmäßig die chemisch-physikalische und biologische Gewässergüte durch ausgebildete Gewässerwarte des Vereins.

  • Jülicher Angler erhalten und unterstützen den natürlichen Fischbestand. Sie besetzen unsere Gewässer mit Fischen, die sich aufgrund von negativen Umweltbedingungen nicht selbst fortpflanzen können. Viele davon sind vom Aussterben bedroht.

  • Jülicher Angler schaffen Leichzonen und Schutzgebiete in ihren Pachtgewässern.. Damit verzichten sie freiwillig auf die Fischereiausübung in diesen Gewässerabschnitten.

  • Jülicher Angler legen Biotope an, indem sie Flachzonen schaffen und standortgerechte Wasserpflanzen einbringen.

  • Jülicher Angler entfernen regelmäßig Müll und Unrat von den Ufern und aus unseren Gewässern.

  • Jülicher Jungangler bauen Vogelnistkästen und pflegen sie.

  • Durch Vereinskontrolleure und Fischereiaufsicht der Jülicher Angler ist die Ordnung an den Pachtgewässern sichergestellt.

Ehrenamtlich

Alle diese Aufgaben übernehmen Mitglieder unseres Vereins im Ehrenamt.

Immer mehr Angler möchten in Ihrer Freizeit aktiv sein und dabei möglichst vielfältige Angebote für sich nutzen. Und diejenigen, die diese Angebote aufgrund einer ehrenamtlichen Tätigkeit ermöglichen sollen, werden immer weniger.